Du bist auch so ein kleiner Mondphasenfan wie wir, und möchtest nun Deine neue MOND GIRLANDE an die Wand bringen? Nichts einfacher als das. Versprochen!

Ich habe für Dich unsere Erfahrungen in einer kleinen Anleitung zusammengefasst, mit der Du im Handumdrehen und spielendleicht Deine neue MOND GIRLANDE aufhängst. Los geht’s.

Was Du benötigst:

1 Mondgirlanden-Set | findest Du hier: MOND GIRLANDE

2 goldfarbene Nägel oder Haken

Einen Hammer

Ggf. 2 Stecknadeln mit runden Kugelköpfen

Ggf. eine schöne Lichterkette zur Dekoration

Let´s begin

Packe als erstes alle Mondphasen der Papiertasche aus, und lege sie in der richtigen Anordnung vor Dir auf den Tisch. Dabei solltest Du im ersten Schritt den Vollmond zur Orientierung in die Mitte legen. So kannst Du Dich daran orientieren und die restlichen Phasen drumherum anordnen. Wenn Du Dir mit der Reihenfolge unsicher bist, schau Dir einfach unser Bild im Shop oder hier im Beitrag an.

Fädeln Baby, fädeln

Du hast die Mondphasen sortiert? Super, dann schnapp Dir den stabilen und gewachsten Baumwollzwirn und fädle alle Phasen darauf auf - immer von der Vorderseite der Mondphase auf die Rückseite und umgekehrt.

Sehr schön, jetzt bist Du auch schon fast fertig. Binde jetzt noch an einer der Girlandenenden eine kleine Schlaufe. Den überstehenden Faden kannst Du einfach mit der Schere kürzen. Das Garn wird nicht ausfransen.

Ab an die Wand

Suche Dir jetzt einen tollen Wandplatz für Deine MOND GIRLANDE aus. Besonders träumerisch wirkt die Girlande auf einer dunkel gestrichenen Wand. Du kannst aber natürlich auch jeden anderen Hintergrund nutzen, eben das, was Du gerade da hast.

Nun bringst Du die Nägel an die Wand. Wenn Du dir etwas unsicher mit dem Abstand der Nägel zueinander bist, nutze zuerst die Stecknadeln und befestige vorerst die Girlande daran. Das hat den Vorteil, dass Du erst einmal schauen kannst, ob Du mit dem Endergebnis zufrieden bist. So kannst Du problemlos nachkorrigieren. Wir haben die Nägel bei uns mit einem Abstand von 95 cm zueinander an der Wand befestigt.

Fast geschafft…

Hänge anschließend das Girlandenende mit der Schlaufe über eine der Befestigungen. Das Ende ohne Schlaufe kannst Du nun über die andere Befestigung legen und die MOND GIRLANDE Deiner Wunschlänge anpassen. Wir haben Dir etwas mehr Zwirn mit in das Päckchen gelegt, damit Du es individuell für Dich anpassen kannst. Wenn Du die richtige Länge gefunden hast, mache eine weitere Schlaufe ins zweite Ende und kürze den Zwirn. Du bist zufrieden? Super, dann ersetze noch die Stecknadeln durch die goldfarbenen Nägel oder Häkchen.

Anschließend musst Du nur noch die Mondphasen auseinanderschieben und fertig!

Wenn Du noch mehr Lust auf Dekorieren hast, dann kombiniere die Mondphasen doch mit einer Lichterkette. Die Lichterkette wirkt wie das Funkeln der Sterne neben der MOND GIRLANDE.

Wir hoffen, Dir hat unsere kleine Anleitung gefallen. Wenn Du Fragen, Wünsche oder Feedback hast, freuen wir uns über Deine Nachricht: shop@anabellstellmacher.de